Musiktipp x

Rammstein - Mutter

[ neuer Musiktipp ]

Kalender x
MoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSo
1234567891011121314
1516171819202122232425262728
293031           
Designauswahl
Farbschema:
Hintergrundbild:
home logout
Sitemap
home2.gif Home
about.gif Über mich
doc.gif Dokumente
doc.gif Uni
doc.gif Schule
doc.gif Wandern
doc.gif Sonstige
picture.gif Bilder
link.gif Links
doc.gif Impressum
Wandern

Zurück zur Übersicht

Loreakopf (2471 m)

Route: Aufstieg auf Normalweg vom Fernsteinsee, Abstieg durchs Tegestal.

Dauer: Aufstieg 2 3/4 Std., Abstieg ?? (s.u.)

Kommentar: Im Aufstieg sehr schöne Tour, anfangs durch lichten Bergwald, ab der Lorea-Hütte dann bald steiler, am Schluss leichter Felskontakt (I). Traumhafte Fernsicht im Spätherbst 2005. Der in der Karte verzeichnete Abstieg verläft leider ab einer Höhe von ca. 2000 m durch ein stark erodiertes Bachbett. Er ist zwar markiert, aber an der entscheidenden Stelle haben wir den Ausstieg aus dem Bachbett verpasst und mussten weglos durch Schlucht und Latschen absteigen, bis wir die Forststraße im Tegestal gerade vor Anbruch der Dunkelheit erreichten. Deshalb lieber auf dem Anstiegsweg absteigen oder gleich die große Runde übers Östliche Kreuzjoch gehen.

Einsamkeitsfaktor: An schönen Herbsttagen ist man wohl nie allein am Gipfel, aber wegen des langen Anstiegs (1550 Hm) verläft der Andrang sich etwas.

Karte: Kompass Bl. 25

Bilder