Musiktipp x

Staind - Outside

[ neuer Musiktipp ]

Kalender x
MoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSo
     123456789
1011121314151617181920212223
24252627282930       
Designauswahl
Farbschema:
Hintergrundbild:
home logout
Sitemap
home2.gif Home
about.gif Über mich
doc.gif Dokumente
doc.gif Uni
doc.gif Schule
doc.gif Wandern
doc.gif Sonstige
picture.gif Bilder
link.gif Links
doc.gif Impressum
Wandern

Zurück zur Übersicht

Simetsberg (1836 m)

Route: Normalweg von Einsiedl bis zum Gipfel; Abstieg zunächst Richtung Wallgau, beim Aussichtspunkt wieder nach links abbiegen nach Einsiedl.

Kommentar: Meine erste Tour in 2005, bei angesagter Regenwahrscheinlichkeit von 40% regnete es unentwegt (gefühlte Temperatur am Gipfel ca. 2 Grad). Erst am Nachmittag machte dann strahlender Sonnenschein einen Biergartenbesuch in Einsiedl möglich. Trotzdem war die Tour sehr lohnend. Das schlechte Wetter trug sogar zur Atmosphäre bei (siehe Bilder). Der Anstieg hat eine angenehme Steigung, nur kurz vor der Simetsberg-Diensthütte geht's ordentlich zur Sache. Aufgrund des Regens war der Abstieg leider sehr rutschig, weswegen ich auf den Fahrweg Richtung Wallgau ausgewichen bin. Der Abstieg auf dem Anstiegsweg dürfte jedoch viel schöner sein. Es empfiehlt sich ein relativ früher Aufbruch, da die Anfahrt von München sich ganz schön zieht (1,5 Stunden von Pasing).

Dauer: Anstieg 2,5, Abstieg 2 Stunden.

Einsamkeitsfaktor: Trotz des schlechten Wetters waren mehrere Wanderer unterwegs. Ob dies an der generellen Beliebheit der Tour oder am falschen Wetterbericht lag, kann ich nicht sagen.

Karte: Kompass Bl. 5/6