Musiktipp x

3 Doors Down - Duck And Run

[ neuer Musiktipp ]

Kalender x
MoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSo
    12345678910
1112131415161718192021222324
252627282930        
Designauswahl
Farbschema:
Hintergrundbild:
home logout
Sitemap
home2.gif Home
about.gif Über mich
doc.gif Dokumente
doc.gif Uni
doc.gif Schule
doc.gif Wandern
doc.gif Sonstige
picture.gif Bilder
link.gif Links
doc.gif Impressum
Wandern

Zurück zur Übersicht

Friederspitz (2049 m)

Route: Klassische Rundtour von der Ochsen-Hütte bei Griesen (B23), die in vielen Wanderführern beschrieben ist (u.a. bei tourentipp.de).

Kommentar: Sehr schöner, aber anstrengender Aufstieg mit teilweise steilen Passagen. Zu empfehlen ist, sich beim Anstieg stets links zu halten, um auf den unmarkierten Pfad, der z.B. auf der Kompass-Wanderkarte schwarz gestrichelt eingezeichnet ist, zu gelangen. Dieser ist einerseits etwas weniger steil, andererseits bietet er tolle Blicke auf Zugspitze und das nahe Schellschlicht-Massiv. Im oberen Bereich (ab ca. 1900 m) weglos über eine Hochebene, der Gipfel ist jedoch schon von weitem zu erkennen. Bei Durchführung der Tour war er von einer Schafherde bevölkert, zwischen deren Hinterlassenschaften man erst einmal einen Rastplatz finden musste. Der Abstieg führt am Anfang ebenfalls über einen lohnenden Bergweg, am Ende zieht er sich etwas über eine Forststraße. Dafür entschädigt aber der fantastische Zugspitzblick, der einen die ganze Tour begleitet.

Dauer: 3 Stunden bis zum Gipfel, Abstieg 2-2,5 Stunden.

Einsamkeitsfaktor: Auch wenn die Tour vielfach als Geheimtipp gehandelt wird, ist man am Gipfel wohl selten allein. Trotzdem wohl eine der am wenigsten frequentierten Wanderungen in der engeren Umgebung von Garmisch.

Karte: Kompass Bl. 5

Bilder