Musiktipp x

Metallica - Enter Sandman

[ neuer Musiktipp ]

Kalender x
MoDiMiDoFrSaSoMoDiMiDoFrSaSo
  123456789101112
1314151617181920212223242526
2728293031         
Designauswahl
Farbschema:
Hintergrundbild:
home logout
Sitemap
home2.gif Home
about.gif Über mich
doc.gif Dokumente
doc.gif Uni
doc.gif Schule
doc.gif Wandern
doc.gif Sonstige
picture.gif Bilder
link.gif Links
doc.gif Impressum
Wandern

Zurück zur Übersicht

Ohlstadt - Heimgarten (1790 m)

Route: Anstieg über Kaseralm, beim Abstieg Gratwanderung über Rauheck und Buchrain zur Wankalm und von dort nach Ohlstadt zurück.

Dauer: Aufstieg 2-2,5 Stunden, Abstieg 2,5 Stunden.

Kommentar: Rundtour mit grandiosem Ausblick. Beim Aufstieg zur Kaseralm geht man über schöne Wiesen in einer Hochebene. Dann geht es ziemlich in der Direttissima zum Heimgarten, Tiefblick zum Kochelsee. Beim Abstieg kann man noch drei kreuzbesetzte Gipfel "mitnehmen", die nochmal einen tollen Tiefblick nach Ohlstadt bieten (für Schwindelfreie). Der letzte Teil des Abstieges ist sehr steil und erfordert Trittsicherheit; Wanderstöcke sind hier empfehlenswert. An einer Sitzbank kann man noch einmal den Ausblick aufs Murnauer Moos genießen. Zum Abschluss der Tour empfiehlt sich ein Abstecher zu den Kaltwasserfällen (Abkühlungsmöglichkeit).

Einsamkeitsfaktor: Der Aufstieg zählt zu den Normalwegen auf den Heimgarten und ist relativ frequentiert. Der Abstieg ist dagegen recht einsam.

Karte: Kompass Bl. 6

Bilder